Willkommen

Du willst dich über aktuelle Termine informieren? Alles zu unseren Stücken wissen? Das Workshopangebot durchstöbern? Infos zum Verein bekommen? Hier bist du richitg.

Neuigkeiten

„Wo ist Europa?“

– Abschlusspräsentation

Am Abend des 30. Dezember 2016 zeigten die neuen Ensemblemitglieder der Migrations(hin)krieger in einer Abschlusspräsentation die Ergebnisse aus der Theaterworkshopreihe „Wo ist Europa?“. Danach gab es ein fröhliches Abschlussfest.

Die Migratons(hin)krieger sind ein Bündnis bestehend aus dem spinaTheater e.V., AWO Solingen und dem Verein Ideen³. Seit 2014 realisiert unser Bündnis erfolgreich Theaterprojekte mit Jugendlichen. „Wo ist Europa?“ war ein dreiteiliges Workshopangebot bei dem 15 theaterbegeisterte Jugendliche in einer interkulturellen Gruppe die verschiedenen Formen des Theaters erkundeten und sich dabei mit dem Thema Europa auseinandersetzten.

Europa steckt in der Krise, angeblich. Finanzkrise, Eurokrise, Wirtschaftskrise, Demokratiekrise, Flüchtlingskrise, Identitätskrise. Europa ist in Gefahr! Doch was oder wer genau ist dieses Europa? Und wieso sollte es in Gefahr sein? Vor wem oder vor was?

Wie sollen wir, die Generation junger Europäer unsere Erbschaft antreten. Gehen wir die Risiken ein und öffnen uns in Zeiten der Krise und der ungewissen Zukunft? Oder machen wir Europa zum Bollwerk und verschanzen uns auf unserer Insel der Glückseligen?

All diese Fragen waren bestand der Arbeit und die Jugendlichen fanden ihre ganz individuellen Antworten darauf. Durch Tanz, Bewegung und Gesang. Auf deutsch, aber auch auf arabisch, denn bei unserem neuen Projekt „Wo ist Europa?“ waren nun zum ersten Mal auch geflüchtete Jugendliche mit dabei.

Ali aus Eritrea erzählt von seinen Erfahrungen: „Die Proben, am Anfang, waren für mich ein bisschen schwierig, weil ich nicht genau wusste, was ich machen soll. Besonders das Tanzen war für mich kompliziert. Stsiaphan unser Choreograph hat mir dann manchmal einzeln Sachen gezeigt und gesagt „mach dir kein Stress“, das hat mir eine Hoffnung gegeben. Corinna hat uns beim Gesang geholfen und hat auch mir total geholfen, ich habe vorher ohne Atem geredet und sie hat mir gezeigt, wie man mit Atem redet. „Jeder Satz braucht Atem“.

Mir haben unsere Szenen sehr gefallen, es war wirklich sehr gut! Freunde von mir haben sie auch gesehen und gesagt, sie sind stolz auf mich. Beim Theater mitzumachen hat mir viel geholfen. Ich kannte vorher nur Europa, jetzt kenne ich auch die EU. Ich weiß, dass Menschenrechten allen gehören, aber ich habe keine Bürgerrechte hier, ich darf erstmal hier bleiben aber nicht wählen. Meine Stimme ist jetzt lauter, ich kann besser reden. Wenn ich Zeit habe, würde ich nochmal mitmachen.“

Das Projekt „Wo ist Europa?“ wurde finanziert aus Mitteln des Programms „Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung getragen durch den Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V.

Die „Migrations(hin)krieger“ sind ein Bündnis für Bildung bestehend aus spinaTheater e.V., AWO Arbeit & Qualifizierung gemeinnützige GmbH Solingen, Ideen hoch drei e.V.

Bleib auf dem Laufenden

unser Newsletter

Gerade gibt es nicht viel zu berichten, aber wenn du informiert werden möchtest, wann der nächste Workshop oder der nächste Auftritt stattfindet kannst du dich hier in unseren Newsletter eintragen. Aber keine Sorge, von uns ist kein Spam zu erwarten: im Gegensatz zu anderen Newslettern schreiben wir dir nur, wenn es wirklich etwas Neues gibt.